Für immer in meinem Herzen:  Ilka, meine Seelengefährtin, die ich unendlich vermisse.......
02.09.1997 - 12.10.2009



Mercy, mein Urgestein von Schweinchen
geboren im Herbst 2005
Mercy kam als Baby direkt von einer Hobby-Züchterin zu mir. Sie war allein übrig geblieben.
Ich nahm sie, obwohl meine Sippe damals eigentlich komplett war.
Etwa zwei Jahre später kam Lizzy dazu, sie stammte aus dem Fachhandel und es war einfach Liebe auf den ersten Blick. Bloss: Lizzy war ein verkannter Bock!
Mercy wurde dicker und dicker, zum Glück nur sie.
Und eines Abends hörte ich ein mir bis dahin unbekanntes Fiepen im Stroh - und da sassen die drei kleinen Wunder: India, Snörli und Boris. Drei kohlrabenschwarze Strubeli - Miniatur-Ausgaben ihrer Mama.
Dennoch gehörte der Spitzname 'Baby' weiterhin Mercy, er blieb bis heute, Arthrosefüsschen hin oder her.
Seit Jahren hat Mercy Lungenprobleme unbekannter Herkunft. Frisst sie Gurke, dann hustet sie. Extra wegen ihr habe ich eine Infrarot-Lampe montiert, die mit Zeitschaltuhr zweimal am Tag für 30 Minuten brennt. Meistens ist sie die Einzige, die diese Wellness in Anspruch nimmt. Ich hätte nie gedacht, dass sie mit diesem Handicap mal dermassen alt wird.
Quieken kann sie nicht mehr, sie ist stockheiser - warum auch immer.
Und nun ist sie auch noch erblindet...
Dennoch geniesst sie jeden Tag ihres Lebens, das spürt man förmlich! Sie liebt ihr Leben nach wie vor.
Sie ist so alt, dass ich überzeugt bin, dass sie eines Tages ganz friedlich im Kreis ihrer Sippe einschlafen wird. Ich wünsche es ihr von Herzen.

Nachtrag:
Mercy ist im Dezember 2012, wenige Tage vor Weihnachten, friedlich eingeschlafen.
Wenige Tage davor begab sie sich plötzlich auf Wanderschaft durch das weitläufige Gehege. Mir war klar: sie nimmt nun bewusst Abschied, und sie macht sich lebenssatt auf den Weg. Wenige Tage später lag sie am Abend tot im Gehege - vermutlich hat einfach ihr Herzchen aufgehört zu schlagen. Mercy lebte über sieben Jahre bei mir - und mein Babe fehlt...



Bonita, mein Traumpferdchen, das mich ausgesucht hat
Ich habe mich auf den ersten Blick in sie verliebt. Sie ist das Pferd, von dem ich seit Kind geträumt habe.
Rocky Mountain Horse Stute, Gangpferd bzw. Tölter, geboren am 11.04.2002
Ich habe sie direkt vom Züchter.
Ich wollte bloss die Pferderasse kennenlernen. Bonita hob ihren Kopf, löste sich von der Herde, kam auf mich zu und legte mir den Kopf auf die Schulter. Um mich war es geschehen.
September 2006 ging mit ihr ein grosser Lebenstraum in Erfüllung. Beim Kauf war sie ca. 4 1/2 Jahre alt und praktisch roh ab der Weide. Im Januar 2007 importierte ich sie in die Schweiz.
Grösstes Geschenk ist, dass sie in ihrem Leben keine einzige schlechte Erfahrung mit Menschen machen musste und dadurch seltenes Urvertrauen in den Menschen hat.
Mit Hilfe von Gangpferde-Trainern habe ich sie weitgehend selber ausgebildet.
Sie lebt in einer Herde in einem Offenstall und ist ein glückliches und temperamentvolles Pferdchen, das hoch motiviert unter dem Sattel geht. Schlechte Laune kennt sie nicht, sie ist immer bestrebt, alles richtig zu machen.
Wenn ich bei ihr oder mit ihr zusammen unterwegs bin, vergesse ich Raum und Zeit.
Mit ihr zusammen erlebe ich immer wieder LEBEN PUR.



India, Tochter von Mercy
geboren im Herbst 2007
Sie ist das letzte Kind von Mercy, das noch lebt. Nie hätte ich gedacht, dass die Mama mal beinahe alle überlebt!
Seit ihrer Geburt lebt India bei mir. Es war nie geplant, selber einen Meerie Wurf zu haben, zu viele Tiere gibt es bereits auf dieser Welt, die ein Zuhause brauchen! Hier war jedoch das Schicksal am Werk, es war ein unvergessliches Erlebnis, dieses Wunder erleben zu dürfen. Zum Glück ging damals auch alles gut, Mercy hat das damals absolut souverän gemeistert.

 


Sissi, meine kleine Prinzessin
geboren am 30.01.2009
Silky Terrier Lausemädchen, wurde mit 9 Monaten ins Tierheim abgeschoben, da man mit ihr nicht zurecht kam.
Sie fand bei mir einen Lebensplatz und hat sich innert Monaten von einem total verhaltensgestörten Viech in einen fröhlichen, glücklichen Hund entwickelt!



Miss Spotty, mein Dalmatiner-Meerschweinchen - damit ich nach Ilka noch ein Tupfentier habe...
geboren im Winter 2009/10
Obwohl der Dalmatiner meine absolute Hunderasse ist... Es wäre für mich undenkbar gewesen, nach Ilka wieder einen Dalmi zu haben. Ich wollte etwas ganz Anderes bzw. ich wollte mir zeigen lassen, wann welcher Hund. Heute bereichert Sissi mein Leben.
Von Dalmatiner-Meerschweinchen hatte ich schon gehört, aber ich kannte sie nur von Bildern. Miss Spotty, das getüpfelte Fräulein, war im Ricardo zum Verkauf ausgeschrieben.
Ich musste sie unbedingt haben...



Charme, immer noch extrem scheu und verstört...
geboren im Spätherbst 2011
Meerschweinchen Mädchen, das als verstörtes Baby allein unter Zwergkaninchen im Qualipet auf einen Käufer wartete.
Ich übernahm sie aus Mitleid, und sie lebt nun in einem Meersäuli-Paradies von rund 5 m2 auf zwei Etagen, zusammen mit meinen fünf weiteren Meeries. Von morgens bis abends ist Action angesagt... Blümchen, Cappuccino und Charme sind die Jungspunde, die die ganze Sippe in Atem halten.



Blümchen aus dem Tierheim
geboren im Frühjahr 2012
Sie kam zusammen mit Cappuccino zu mir, da sich kurz zuvor die Lebenskreise von Lias und danach auch noch von dessen Tochter Snörli geschlossen haben. Es entstand so Platz für zwei neue Tiere, die ein Plätzchen brauchten.
Für Blümchen war eigentlich der Name Missy (kleines Fräulein) vorgesehen, aber Blümchen war einfach zu herzig, der Name blieb.
Blümchen ist einfach bloss hammersüss. Sie hat drei ulkige Wirbel, zwei stehen ab als hätte sie Kotflügel, und einer befindet sich an ihrem Hintern. Wenn sich drei Haarbüschel bewegen, ist Blümchen im Anmarsch.



Cappuccino aus dem Tierheim
geboren im Frühling 2012
In meiner Sippe lebt jeweils ein Kastrat als 'Friedensstifter' unter den Weibern.
Als Spitzname jeweils auch 'aktiver Tierschutz' genannt. Nur aus Witz versteht sich.
Cappuccino war ein Einzelkind und als Baby doppelt so gross wie gleichaltrige Meeries einer anderen Meerie Mama.
Sein Kennzeichen ist seine Hammer-Frisur! Einfach einmalig.......